Fire Fighting
TAF60 und TAF60X
für Vernebelung von sehr hohen Wassermengen und maximale Flexibilität in der Brandbekämpfung

Löschroboter TAF60 und TAF60X - für Vernebelung von sehr hohen Wassermengen und maximale Flexibilität in der Brandbekämpfung

Mobile Brandbekämpfung

Der TAF60 ist das neueste Modell von Löschrobotern am Markt und kann mit innovativen Neuerungen aufwarten. Die bisher bekannten Vorteile der Wassernebelturbine auf Kettenfahrzeug bleiben natürlich erhalten: dank feinster Vernebelungstechnik ist die Lösch- und Kühlwirkung der Turbine sehr hoch (auch bei geringen Wassermengen). Das Kettenlöschfahrzeug selbst ist äußerst wendig sowie geländetauglich und kann komplett ferngesteuert werden. Der Löschroboter kann somit in Gefahrenzonen vorausgeschickt werden und schützt die Einsatzkräfte.

Zu den Neuerungen: der TAF60 kann bis zu 6.000 Liter Wasser pro Minute durchsetzen, das ist vor allem für Großbrände in Chemie- und Raffineriebetrieben ein großer Vorteil. Die Gesamthöhe des Löschroboters hat sich auf unter 2 Metern verringert, dadurch kann der TAF60 problemlos in Gebäuden mit niedriger Höhe (wie bspw. Tiefgaragen) einfahren.

Der optional erhältliche seitlich schwenkbare Zentralmonitor eröffnet ganz neue Einsatztaktiken: während ein Hotspot mit Wassernebel gekühlt wird, kann der Monitor gleichzeitig auf ein daneben liegendes Glutnest zielen und löschen.

TAF60X: maximale Flexibilität in der Brandbekämpfung dank Kopfmonitor

TAF60X

Der TAF60 ist auch als X Variante erhältlich: der TAF60X bietet alle Vorteile des TAF60 und hat zusätzlich einen seitlich schwenkbarer Kopfmonitor an der Turbine angebracht. Der Kopfmonitor kann getrennt von der Turbine angesteuert werden und erhöht den Löschbereich somit um ein Vielfaches (Neigung: links, rechts, oben und unten von -17°bis + 17°). Der Kopfmonitor ist ideal um bspw. während des Löschvorgangs Fluchtwege zu schaffen.

Der TAF60X bietet zusätzliche folgende Vorteile und Nutzen:

  • Maximale Flexibilität in der Brandbekämpfung dank Kopfmonitor
  • Two-in-One: Großvolumig kühlen und dank Kopfmonitor gleichzeitig gezielt Löschen
  • Wasserdurchsatz von 6.000 l/min
  • Hohe Kühl- und Löschwirkung der Wassernebelturbine (dank Vernebelung)
  • Der ferngesteuerte Löschroboter erhöht die Sicherheitsbedingungen für die Feuerwehrmänner (Reichweite Fernbedienung: 300 m)
  • Sanfte Schaumaufbringung bei Flüssigkeitsbränden
  • Sehr effiziente Technik für großflächige Brände (im speziellen Flüssigkeitsbrände)
  • Umgebungseffekt bei komplexen Gebäudestrukturen
  • Bindung von Gasen und Rauch verbessert die Sicht und erhöht die Sicherheit
  • Starke Wirkung bei Schadstoffniederschlagung

Schwenkbarer Zentralmonitor und Kopfmonitor

Fazit

Die Wassernebel-Technologie in Kombination mit dem schwenkbaren Zentral- bzw. Kopfmonitor sowie das wendige Fahrgestell machen den TAF60 sowie den TAF60X zu einem äußerst agilen und höchst-flexiblen Gerät für die Brandbekämpfung, der in vielen Feuer-Szenarien eine große Hilfe für die Feuerwehrmänner ist.

emicontrols-monitor.jpg

Technische Daten

Löschroboter TAF60

aircore-taf60-emicontrols-23.jpg
TURBINENDATEN
Leistung 25 kW (Wellenleistung)
Arbeitsdruck Wasser max. 16 bar
Wasserdurchfluss:
- Modus für feinen Wassernebel (Düsenkopf und -kranz) von 0 bis 1.500 l/min
- Modus für hohen Wasserdurchsatz von 0 bis 6.000 l/min
Rotationswinkel Turbine > 360°
Neigungswinkel Turbine -22° bis 40°
Neigungswinkel Zentralmonitor (horizontal) -17° bis +17°
Wurfweite mit feinem Wassernebel (Düsenkopf) bis zu 60 m
Wurfweite mit Monitor bis zu 90 m
FAHRGESTELLDATEN
Steigfähigkeit (max) 58 % (30°)
Seitenneigung (max) 27 % (15°)
Geschwindigkeit 0 - 9 km/h
Lärmpegel (LpA bei10 m Sicherheitsabstand) 84 dB(A)
Fernsteuerungsreichweite bis zu 300 m
Schadstoffemission Stage V, Step 4
herunterladen (68.00 kB) herunterladen

Technische Daten

Löschroboter TAF60X

taf60x.jpg
TURBINENDATEN
Leistung 25 kW (Wellenleistung)
Arbeitsdruck Wasser max. 16 bar
Wasserdurchfluss:
- Modus für feinen Wassernebel (Düsenkopf und -kranz) von 0 bis 1.500 l/min
- Modus für hohen Wasserdurchsatz von 0 bis 6.000 l/min
Rotationswinkel Turbine > 360°
Neigungswinkel Turbine -22° bis 40°
Neigungswinkel Kopfmonitor (horizontal und vertikal) -17° bis +17°
Wurfweite mit feinem Wassernebel (Düsenkopf) bis zu 60 m
Wurfweite mit Monitor bis zu 90 m
FAHRGESTELLDATEN
Steigfähigkeit (max) 58 % (30°)
Seitenneigung (max) 27 % (15°)
Geschwindigkeit 0 - 9 km/h
Lärmpegel (LpA bei10 m Sicherheitsabstand) 84 dB(A)
Fernsteuerungsreichweite bis zu 300 m
Schadstoffemission Stage V, Step 4
Flyer Löschroboter TAF35 (356.21 kB) herunterladen

Verfügbare Optionals:

TAF60 und TAF60X

  • Seitlich schwenkbarer Zentralmonitor, Neigung: -17° bis + 17°
  • Verschiedene Düsen-Konfigurationen
  • Selbstschutzanlage
  • Lutten in unterschiedlichen Längen
  • Schienenfahreinrichtung
  • Stapler-Gabeln
  • Hydraulikwinde
  • Kameras (Infrarot-, Farbkamera)
  • Datenübertragungs- und Aufnahmesysteme
  • EURO-Adapterrahmen
  • Passende Transportanhängerlösungen inklusive Abdeckung

* der seitlich schwenkbare Zentralmonitor ist nur für den TAF60 erhältlich

Der Löschroboter eignet sich hervorragend für folgende Anwendungsgebiete:

Anwendungsgebiete

Durch seine geringe Höhe, den hohen Wasserdurchsatz von 6.000 Litern pro Minute sowie der Wendigkeit ist der TAF60 sowie der TAF60X in vielen Bereichen der ideale Partner für schwierige Einsätze. Besonders geeignet sind sie: Chemische Industrie, Tunnelsysteme, U-Bahn-Schächte, Recyclingwerke, große Hallen, Umspannwerke, urbane Bereiche, usw.

Diese Lösungen könnten dich auch interessieren

Weitere Lösungen

Jedes Einsatzgebiet benötigt eine angepasste Lösung. Deshalb können unsere Turbinen je nach Wunsch auch stationär, als komplette Anlage oder auf Tanklöschwagen verwendet werden. Hier kannst du dich über die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten der Turbine informieren.