Fire Fighting

Brandbekämpfung in Tunnelanlagen und U-Bahn Schächten

Anwendungsgebiete

Brandbekämpfung in Tunnelanlagen und U-Bahn Schächten sind meistens sehr schwierige und gefährliche Einsätze. Die enorme Rauch- und Rußentwicklung behindern die Löscharbeiten maßgeblich. Hinzu kommen die enorme Hitzeentwicklung.

Unsere Brandbekämpfungsturbinen haben in diesem Bereich schon mehrfach ihre Wirksamkeit bestätigt. Der Wassernebel fängt die Rauch- und Rußpartikel in der Luft ein und bringt sie zu Boden. Die Turbine unterstützt zudem die vorhandene Belüftungsanlage des Tunnels. Durch die Zerstäubung entsteht eine größere Wasseroberfläche, also auch eine größere Wärmetransportoberfläche. Die Hitzeentwicklung rund um das Brandobjekt wird reduziert.

Das Brandobjekt wird vom Wassernebel geradezu umhüllt. Damit wird dem Brandherd Sauerstoff entzogen und das Feuer letztlich erstickt. Diese Inertisierung erfolgt in einem räumlich begrenzten Bereich, direkt am Brandherd.

Vorteile des Einsatzes von Brandbekämpfungsturbinen in Tunnelanlagen und U-Bahn Systemen:

  • Wassernebel hat einen hohen Kühleffekt und kann somit die Temperatur senken und die Struktur schonen (bspw. die Tunneldecke vor dem Bersten schützen)
  • mehr Sicherheit für die Einstzkräfte (dank ferngesteuertem Raupenfahrzeug und Einsatz von Wassernebel)
  • die Brandbekämpfungsturbine kann zum Entlüften des Tunnels verwendet werden
  • und eignet sich auch zum Niederschlagen von Gasen
  • der Löschroboter kann mit Hilfe des Schienenfahrerk-Kit einfach und schnell aufgleisen und den Einsatz auf Schiene unterstützen

Diese Lösungen eignen sich für Einsätze in Tunnelanlagen

Geeignete Lösungen

Für Einsätze in Tunnelanlagen ist sowohl der Löschroboter als auch das Tanklöschfahrzeug mit Turbine sehr gut geeignet. Das Tanklöschfahrzeug kann beim Vordringen in den Tunnel kühlen und den Einsatzkräften somit Rückenschutz geben. Auch der Löschroboter sorgt für mehr Sicherheit, da er mit bis zu 300 m Abstand ferngesteuert werden kann.

Löschroboter auf Schiene

Optional

Für Einsätze in Tunnelanlagen kann der ferngesteuerte Löschroboter auch auf Schiene gesetzt werden. Somit muss sich der Löschtrupp keiner unmittelbaren Gefahr aussetzen und kann mit einem Sicherheitsabstand verfolgen.

Diese Lösungen könnten dich auch noch interessieren

Weitere Lösungen

Arbeiten in Tunnels und U-Bahnen sind oft auch eine sehr staubige Angelegenheit - dafür haben wir spezielle Staubbindemaschinen mit verschiedenen Wurfweiten entwickelt. Hier siehst du eine passende Lösungen für Tunnbelbau sowie Tiefbau.