Anlagenplanung und Anlagenbau von Staubniederschlagungs-Systemen

Hinter jeder gut-funktionierenden Anlage steht ein hervorragendes Planungs- sowie Beratungsteam. Bei EmiControls wird nichts
dem Zufall überlassen: bevor wir ein Projekt beginnen, machen wir uns selbst vor Ort ein Bild und beraten unsere Kunden kompetent und fachlich.

Probleme erkennen und Lösungen finden

BERATEN + PLANEN

Um optimale Resultate garantieren zu können, stehen vom ersten Beratungsgespräch an die Ansprüche und Bedürfnisse unserer Kunden im Mittelpunkt der Planung.

Bei einer anfänglichen Vor-Ort-Prüfung analysieren wir sowohl die Staubquellen als auch die Art und Menge des vorhandenen Staubes. Aufgrund der dabei gewonnenen Erkenntnisse legen wir die Ist-Situation fest und definieren dann gemeinsam mit dem Kunden die Anforderungen und Ziele an die Staubniederschlagungs-Anlage.

Erst wenn Ist- und Soll-Situation definiert sind, machen wir uns an die Planung der Anlage. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden kalkulieren wir alle Elemente der Anlage bis ins Detail, denn nur eine perfekt abgestimmte Anlagenplanung ist der Grundstein einer energieeffizienten und ressourcenschonenden Staubbekämpfung

dust-suppression-automatic.jpg

Schritt 1: Erhebung der Ist-Situation

  • Definieren der Staubquelle
  • Messung und Protokollierung der Intensität und Konzentration der Staubemission über einen längeren Zeitraum
  • Bestimmung der verschiedenen Staubtypen
  • Analyse der Materialflüsse

 

Schritt 2: Definition der Soll-Situation

  • Welche rechtlichen Aspekte müssen in punkto Umweltschutz und Arbeitssicherheit berücksichtigt werden?
  • Aufbauend auf die Staubmessungen und eventuelle Vorgaben seitens Behörden/Arbeitssicherheit etc. definieren wir die Soll-Werte
  • Welche technischen Anforderungen an die Anlage (bspw. Automatisierung) gibt es?

 

Schritt 3: Lösungsvorschlag

  • Ausarbeitung des Projektes, um die Soll-Situation zu erreichen

Kompetente Organisation bei Installation und Inbetriebnahme

UMSETZEN + IMPLEMENTIEREN

Nach der Planungs- und Abstimmungsphase beginnen wir mit der Installation der Anlage. Ein Projektmanager von EmiControls ist für die Überwachung und Koordination der Arbeiten zuständig und steht gleichzeitig dem Kunden als primärer Ansprechpartner zur Seite. Die Einzigartigkeit jedes Staubproblems erfordert stets ein individuelles und perfekt auf den Kunden abgestimmtes Vorgehen beim Anlagenbau.

Am Ende der Arbeiten übernimmt der Projektmanager mit seinem Team die Inbetriebnahme und übergibt nach einer ausführlichen Einschulung die Anlage an den Kunden

projektplanung-staubniederschlagung.jpg

Schritt 4: Installation

Schritt 5: Inbetriebnahme

  • Einschulung
  • Übergabe aller Dokumente

After-Sales Service & Monitorierung der Staubwerte

ÜBERWACHEN + BEWERTEN

Auch nach der Inbetriebnahme sind wir jederzeit für unsere Kunden da. Für Fragen bezüglich der Anlage steht unser Serviceteam ebenso zur Verfügung, wie für eventuelle Reparatur- und Wartungsarbeiten.

Wartungsverträge sorgen zusätzlich für langanhaltende Sicherheit und zuverlässigen Betrieb der Anlage. Um eventuell auftretende Probleme sofort lösen zu können, verfügen wir über ein umfangreiches Ersatzteillager; nicht nur der aktuellen Geräte, sondern auch von älteren Modellen.

Um zu überprüfen ob die Anlage die gewünschten und vorab definierten Ziele erreicht und auch langfristig hält, kontrollieren wir die Staubwerte regelmäßig. Diese Daten liefern zusätzlich eine zuverlässige Dokumentation der Entwicklung der Staubwerte (interessant für Behörden).

mitgliederbereich-service.jpg

Schritt 6: Überprüfung der Soll-Situation

  • Messung der Staubwerte
  • Optimierung der Anlage

 

Schritt 7: After-Sales Service

  • Regelmäßige Wartungen
  • Ersatzteillieferungen