Fire Fighting
Stationäre Brandbekämpfungsturbine

Die FT10e erhöht den Schutz wesentlich, weil…

  • Wassernebel grundsätzlich effizient löscht
  • die Struktur durch den Wassernebel besser gekühlt wird
  • Wassernebel auch sehr versteckte Brandherde erreicht durch seine Fähigkeit, Objekte zu umhüllen
  • Wassernebel auch sehr effizient in der Schadstoffniederschlagung ist und Austritte von Gasen mittels Wasservorhängen verhindern kann

Die Brandbekämpfungsturbine eignet sich für folgende Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete

Die Sprühnebelturbine bietet extreme Sicherheit für den Betrieb und die Einsatzkräfte und eignet sich vor allem in folgenden Bereichen: Recyclinghöfe, Mülldeponien, Öl & Gas, chemische Industrie, holzverarbeitende Industrie, große Lagerbereiche mit hoher Brandlast.

Zertifizierte Brandklassen

Video

Die akkreditierten Brandschutz-Zertifizierungsstellen bSafe, der TÜV Süd und das MPA Dresden haben die sehr gute Eignung der FT10e in den folgenden Brandbereichen bestätigt:

  • A = feste Brennstoffe
  • B = flüssige Brennstoffe
  • C = gasförmige Brennstoffe
  • F = Fettbrände

Wichtigste technische Daten

FT10e

ft10e-stationary-firefightingturbine.jpg
Wasserdurchfluss von 100 - 4.000 l/min
Nennspannung 400 V
Nennstrom max. 29 A
Neigungsbewegung -19° + 43°
Rotationsbewegung 360°
Gewicht mit Unterbau 1.000 kg
Wahl verschiedener Düsenköpfe und Monitore möglich
Vollautomatische Ansteuerung mit jeglichem Branddetektionssystem möglich (CAN bus)
Ansteuerung: manuell, remote (Fernbedienung oder Kabel), PLC oder PC
Winterbetrieb durch interne Heizung
Flyer Brandbekämpfungsturbine FT10e (439.16 kB) herunterladen

Da die Turbine aus voneinander unabhängigem Düsenkranz und Sprühkopf besteht, kann der Wasserdurchsatz der FT10e in drei Stufen geregelt werden. Das heißt man kann entweder nur den äußeren Düsenkranz verwenden, oder nur den innen liegenden Sprühkopf oder beide zusammen.

Dadurch entstehen die folgenden Sprühbild-Varianten:
Modus: feiner Wassernebel, Vollstrahl (geschlossener bis offen) und Kombination aus beidem

Wahl von Monitor und Düsenkopf

Gut zu Wissen

Innen in der Turbine können entweder ein Monitor oder ein Düsenkopf angebracht werden und mittels Schnellanschluss jederzeit ausgetauscht werden. Um nächtliche Arbeiten oder Einsätze zu erleichtern, wird die FT10e standartmäßig mit 2 Scheinwerfern geliefert.

Diese Lösungen könnten dich auch interessieren

Weitere Lösungen

Jedes Einsatzgebiet benötigt eine angepasste Lösung. Deshalb können unsere Turbinen je nach Wunsch auch stationär, als komplette Anlage oder auf Tanklöschwagen verwendet werden. Hier kannst du dich über die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten der Turbine informieren.