AirCore: das TLF sowie Kettenlöschfahrzeug mit Turbine ist da

Unser Partner Magirus hat die neuen Fahrzeuge der AirCore Linie mit Turbinen für die Waldbrandbekämpfung ...
#Fire #Löschroboter #Löschfahrzeug #AirCore

Unser Partner Magirus hat die neuen Fahrzeuge der AirCore Linie mit Turbinen für die Waldbrandbekämpfung vorgestellt. Mit dabei: das weltweit erste serienreife Kettenlöschfahrzeug!

Es gibt großartige Neuigkeiten aus Ulm (Deutschland): am 24. und 25. September hat Magirus im Rahmen einer Pressekonferenz die neuesten Produkte mit Focus Waldbrandbekämpfung präsentiert. Unsere Brandbekämpfungsturbine spielte dabei eine wesentliche Rollte, denn die AirCore Familie hat gleich dreifachen Zuwachs bekommen:

  • den Löschroboter AirCore TAF60
  • das TLF AirCore
  • sowie das weltweit einzigartige Kettenlöschfahrzeug: FireBull AirCore

 

„Die Waldbrand-Ereignisse der letzten Jahre haben gezeigt, dass der Bedarf bei Feuerwehr und Einsatzkräften nach schlagkräftigen und technisch ausgereiften Lösungen hoch ist. Der FireBull setzt genau dort an: Er befördert hohe Nutzlasten bei geringstem Bodendruck über schwierigstes Gelände und sorgt dabei für maximale Löschleistung bei gleichzeitiger Sicherheit für die Einsatzkräfte.“ so Magirus-CEO Marc Diening über den FireBull AirCore.

Mit einer Steigfähigkeit von 31°(60%) und einer maximale Neigung quer zum Hang von bis zu 21°(40%) transportiert der FireBull AirCore Wasser (10.000 Liter Löschmitteltank) sicher an Hängen hinauf bzw. hinunter. Die Wassernebeltechnologie der Turbine ermöglicht eine effiziente Brandbekämpfung und Befeuchtung des Bewuchses sowie hohe Eindringtiefen in die Vegetation. Die Wasserabgabe kann während der Fahrt im Pump & Roll-Betrieb erfolgen.

Foto: FireBull AirCore

Foto: FireBull AirCore

Nicht nur der FireBull ist ein echter Hingucker, auch das TLF AirCore und der Löschroboter TAF60 sind in ihrer Funktion und Optik einzigartig.

Der neue Löschroboter AirCore TAF60 wartet mit einigen Neuerungen auf: die Gesamthöhe hat sich auf 2 Meter verringert, damit gelangt der Löschroboter bequem in alle Tiefgaragen sowie anderen Orten mit beschränkter Höhe. Der maximale Wasserdurchsatz hat sich hingegen stark erhöht: insgesamt kann die Turbine nun von 500 bis zu 6.000 Liter pro Minute Wasser durchsetzen. Zudem ist der im inneren der Turbine sitzende Wassermonitor beweglich und garantiert somit maximale Flexibilität im Sprühbild. Optional kann auch ein zweiter (unabhängiger) Kopf-Monitor angebracht werden.

Foto: Löschroboter AirCore TAF60

Foto: Löschroboter AirCore TAF60

Das TLF AirCore ist ein Tanklöschfahrzeug mit Wassernebelturbine. Es bietet Platz für 3.000 Liter Wasser und 200 Liter Schaummittel, kann aber nach Kundenwunsch beliebig erweitert werden. Das Fahrzeug besitzt zwei Wasserwerfer für unterschiedliche Wassermengen und maximale Flexibilität. Damit sind Durchflussmengen von 500 bis 6.000 Liter pro Minute möglich.

Foto: TLF AirCore

Foto: Die AirCore Technologie in verschiedenen Aufbau-Varianten: Löschroboter, TLF AirCore sowie FireBull