MPA Dresden bestätigt Wirksamkeit unserer Wassernebelturbine

In der MPA Dresden GmbH in Freiberg fanden vor kurzem Tests zur Feststellung des Löschvermögens unserer ...
#Fire #FT10e #Watermist

In der MPA Dresden GmbH in Freiberg fanden vor kurzem Tests zur Feststellung des Löschvermögens unserer Wassernebelturbine auf Flüssigkeitsbrände statt. Die Testergebnisse sind nun da und MPA bestätigt erneut die Wirksamkeit unserer Turbine. Bereits im Jahr 2012 wurden in Ungarn Tests mit dem Vorgängermodell der Turbine durchgeführt.

Die MPA Dresden ist als Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle sowie als Ingenieurbüro im bauprojektbezogenen, organisatorischen und überwachenden Brandschutz tätig und genießt weltweit ein hervorragender Ruf als Kompetenzzentrum für Brandschutz.
Zitat MPA: „Das System hat seine Eignung unter den gewählten Rahmenbedingungen erfolgreich bewiesen. Das Team der Prüfstelle Feuerlöschgeräte/Feuerlöschmittel konnte im Rahmen dieses Sonderversuchs erneut seine hohe Fachkompetenz auch außerhalb normativer Rahmenbedingungen unter Beweis stellen.“ Quelle: http://www.mpa-dresden.de/firma.html

Bereits im Jahr 2012 wurde gemeinsam mit der MPA Dresden ein großer Brandversuch in Ungarn durchgeführt. Dafür wurden auf einer Fläche von 160m 2, 2.400 l Benzin angezündet und zuerst mit unserer Wassernebelturbine, dann als Vergleich mit einem herkömmlichen Schaumrohr gelöscht.
Hier sehen Sie das Ergebnis: nach rund 20 Sekunden konnte der Wassernebel dem Feuer die Hitze entziehen und nach 45 Sekunden war es komplett gelöscht.