Euregio-Innovationspreis: 2. Platz für den DisinfecTunnel

Im Rahmen der Tiroltage des Europäischen Forums Alpbach wurde heuer zum dritten Mal der Euregio-Innovationspreis ...
#Desinfizierung #DisinfecTunnel

Im Rahmen der Tiroltage des Europäischen Forums Alpbach wurde heuer zum dritten Mal der Euregio-Innovationspreis verliehen. Unser DisinfecTunnel hat es dabei auf den hervorragenden 2. Platz geschafft.

Bei den diesjährigen Tiroltagen vom 20.–23. August 2020 in Alpbach wurden Unternehmer, Erfinder und Entwickler der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino eingeladen, ihre innovativen Produkte und Technologien einzureichen. Der Fokus lag in diesem Jahr auf jenen Produkten und Dienstleistungen, die im Zuge der COVID-19-Krise konzipiert wurden.

Am Samstag durften die sechs Finalisten ihre Innovationen vor einer hochrangigen Jury sowie Fachpublikum vorstellen. Mit dabei: Johannes Fontana, der stellvertretend für EmiControls den DisinfecTunnel präsentierte.

Nach eintägiger Bedenkzeit war es dann soweit: am Sonntag wurde der Innovationspreis verliehen und Johannes hat es mit unserem DisinfecTunnel auf den hervorragenden 2. Platz geschafft. Platz 1 ging an Michael Traugott von Sinsoma GmbH in Völs (Österreich) mit seinem Covid-19 celPCR-System, Platz 3 an Marcel Huber von SynCraft GmbH in Schwarz (Österreich) für das erste Klima-positive Kraftwerk. Mehr Infos zu den drei erstplatzierten gibt es hier.

Wir sind wahnsinnig stolz darauf, unter all diesen tollen Entwicklungen den ausgezeichnete 2. Platz erreicht zu haben und gratulieren dem Sieger und den Finalisten herzlich.

 

Infos zum DisinfecTunnel:

Die Funktionsweise unseres Desinfektionstunnels erinnert an den Körperscanner am Flughafen: die Person betritt den Tunnel und bleibt mit ausgestreckten Armen stehen. Durch Düsen wird das Desinfektionsmittel zu einem feinen Wassernebel zerstäubt, welcher sich auf alle Oberflächen wie Haut, Kleidung, Taschen oder auch Smartphones legt. In 15 Sekunden ist der Desinfektionsvorgang abgeschlossen und die Person von Kopf bis Fuß desinfiziert.

Angewandt wird er vor allem für Aufstiegsanlagen, Events, Hotels, Sportstätten, öffentlichem Nahverkehr sowie in Krankenhäusern und Altersheimen.

 

Gruppenfoto: Euregio-Innovationspreis (Fotocredit: Land Tirol/Sedlak)
v.l.n.r.: Johannes Fontana, EmiControls GmbH, Bozen (2. Platz), LH Arno Kompatscher, LH Günther Platter, Michael Traugott, Sinsoma GmbH, Völs bei Innsbruck (1. Platz), LH Maurizio Fugatti, WKT-Vizepräsident Manfred Pletzer, Marcel Huber, SynCraft Engineering GmbH, Schwaz (3. Platz).